Cthulhu Wars - onslaught two

Interessante Kickstarter, Spieleschmiede und andere crowdfounding-Projekte
Antworten
Steffi
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:05

Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von Steffi » So 8. Nov 2015, 11:49

Auf das Spiel Cthulhu Wars von Sandy Petersen bin ich kurz vor der Spiel 2015 aufmerksam geworden. Und so ergab es sich das wir natürlich den Stand des guten Herren aufgesucht haben. 200€ wollte er erst für das Grundspiel haben, oder wenn wir 2 nehmen hätte ich 300€ bezahlen müssen. Also habe ich kurzer Hand mal jeden interessiert schauendem gefragt, ob wir denn nicht gemeinsame Sache machen wollten, aber leider lies sich niemand überzeugen. :cry: Ich hätte ihm auch die 200€ für das Spiel gegeben, da Martin es auch unbedingt haben wollte, aber er hatte ein Einsehen mit uns und so bekamen wir es letztendlich doch für 150€ mit Autogramm und Foto :D , da haben wir uns sehr gefreut.
In unserer Runde ist es auch ganz gut angekommen und so soll nun auch die von Sandy schon angekündigte Erweiterung her. Dieses Projekt läuft noch ca 10 Tage bei Kickstarter. Normalerweise würde ich da nicht zögern, doch um alle schon vorhandenen und neuen Erweiterungen zu bekommen müsste ich 600$ hinblättern plus ca. 150$ für Porto und Zoll für das ca 30 kg Paket. :cry: :cry: im Moment zögere ich noch etwas, aber eigentlich haben wir uns schon fast entschieden, vielleicht wünscht Martin sich ja noch einen Zuschuss zum Geburtstag :roll: :mrgreen: .
Schaut doch mal rein : Kickstarter - Cthulhu Wars - onslaught two

Steffi
Beiträge: 94
Registriert: Di 30. Jun 2015, 19:05

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von Steffi » Sa 21. Nov 2015, 21:30

Nach einigem Kopfzerbrechen haben wir uns in letzter Minute doch noch überlegt bei dieser Kickstarter - Kampagne zuzuschlagen. :o Vielleicht bekommt Martin ja zum Geburtstag ein paar € für das Spiel geschenkt, damit sich das Konto wieder über etwas Nachschub freut. :lol: Wir haben wirklich lange überlegt, da es doch eine Rieseninvestition auf einmal ist, aber die Gelegenheit alles bisherigen erschienenen Erweiterungen plus alles neue von der Onslaught - Two Kampagne zu bekommen, war dann doch zu verlockend. :oops: Dazu kommen ja noch etliche Stretch Goals und Extras. :shock: Da wir auch nicht hundertprozentig überzeugt sind, das wir noch einmal eine Chance auf das ganze Material bekommen werden, entschieden wir uns dann schweren Herzens zu dem Nameless - Cults Pledge. :roll: Ich hoffe, das es sich lohnt und wir das teure Spiel dann auch genug spielen, damit sich der ganze Aufwand gelohnt hat. :| :geek: Jetzt müssen wir aber leider noch fast ein Jahr bis dahin warten bis die ca. 30 kg schwere Box hier eintreffen soll :( , zum Glück kommen bis dahin noch einige andere Boxen hier an. ;) :D

Silandi
Beiträge: 623
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 20:10

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von Silandi » Sa 21. Nov 2015, 22:44

Ein paar Euro bekommt ihr schon von mir, nicht die ganze Summe aber er soll sich überraschen lassen.
In der Zwischenzeit bis zum Eintreffen der RIESEN Kiste kann ich ja mal was vom vorhandenen anmalen.

Benutzeravatar
martin
Administrator
Beiträge: 190
Registriert: Di 3. Jun 2014, 08:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von martin » Di 24. Nov 2015, 21:06

Bei den Mengen an Figuren, die in den aktuellen Spielen derzeit so drin sind... kommst Du da überhaupt noch hinterher? Da braucht es ja schon einen "Malplan" das man da überhaupt logistisch hinterherkommt ;)

Benutzeravatar
martin
Administrator
Beiträge: 190
Registriert: Di 3. Jun 2014, 08:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von martin » So 27. Dez 2015, 22:06

Übrigens, wer möchte, kann noch als "Late Backer" sich sein Exemplar sichern... auch das Grundspiel gibt es dort !!!
https://app.crowdox.com/projects/1816687860/1228867626
2e377a7b8ac7e7d3b951d428858ae50d_original.jpg
Cthulhu Wars ist ein Spiel, das im Universum von H.P. Lovecraft angesiedelt ist. Wer sich etwas mit dem Genre auskennt weis, das normalerweise Menschen die Helden sind und versuchen die Widerkehr der monströsen und albtraumhaften großen Alten zu verhindern. Hier ist es jedoch einmal ganz anders. Hier sind die Spieler die große Katastrophe und Apokalypse. Jeder Spieler übernimmt die Führung einer Fraktion der großen Alten: z.B. die "Black Goat", "Crwaling Chaos", "Yellow Sign" oder auch Cthulhu selbst und muß mit Unterstützung seiner Kultisten und Monstrositäten die Welt erobern. Dabei gilt es geschickt die eigenen Stärken zu verwenden und die schwächen der Gegener auszunutzen um letztlich den meisten Einfluss und damit die Welt zu erlangen.

Jede der Fraktionen hat ihre ganz eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten, wodurch sie sich vollkommen unterschiedlich spielen. Grundsätzlich haben alle die gleichen Aktionsmöglichkeiten, doch hat jeder eben auch seine eigenen Regeln, die sehr ausschlaggebend für den Erfolg sind.

Beispiel: Der Bereiter des Weges ("Opener of the Way") die Fraktion des großen Alten Yog-Sothoth. Diese ist in der Lage Einfallstore für die großen Alten auf der Welt nach seinem Gutdünken zu bewegen. Allerdings wird es mit der Zeit immer schwieriger, je mehr Tore besetzt sind. Somit muß diese Fähigkeit möglichst früh genutzt werden (und ist entsprechend relativ leicht zu bekommen), da sie mit der Zeit verfällt. Sehr schön ist auch ein Spellbook, das man erhält, sobald eine eigene Einheit getötet wird. Das verleitet natürlich dazu, die anderen Fraktionen in Kämpfe zu verwickeln, damit man das Ziel erfüllt - sie werden Dich dafür hassen, denn sie helfen dir damit ja, indem sie Dich bekämpfen.

Das Grundspiel ist schon einfach fantastisch an sich - sowohl das aussergewöhnlich gute Material, als auch das Spiel selbst, dessen Pfiff in den jeweils eigenen Fraktionen liegt. In der jetzt aktuellen (aber offiziell beendeten) Kampagne zum "Onslaught Two" finden sich nun beispielsweise die Fraktion Tcho-Tcho, weitere Karten (die Bibliothek von Cealano) und Kreaturen, schöne Toremodelle (Siegel in eine andere Dimension), Hoheprister und beispielsweise auch eine unabhängige Fraktion, die jeder verwenden kann. Insgesamt im großen Paket über 243 hochqualitative Figuren!

Auch die neuen Karten haben es in sich, da sie nicht einfach nur ein neues Layout darstellen, sondern auch mit ihren eigenen speziellen Miniaturen und Regeln daherkommen - das verändert den Spielablauf dramatisch! Die bekannten Fraktionen wie beispielsweise Yuggoth oder Primeval spielen sich dadruch nochmal ganz anders als zuvor.

Mehr findet ihr bei Kickstarter, respektive oben für "Late Backer", wenn Ihr das Onslaught Two allein oder auch mit Grundspiel zusammen haben wollt. Aber eines sei gesagt... günstig ist es nicht ;-)

Benutzeravatar
martin
Administrator
Beiträge: 190
Registriert: Di 3. Jun 2014, 08:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von martin » So 23. Jul 2017, 11:04

Gestern hatten wir nach längerem mal wieder Cthulhu Wars auf dem Tisch gehabt. Natürlich habe ich jetzt auch meine erste neue Fraktion ausprobiert: Tcho-Tcho, während Steffi bei ihrem lieb gewonnenen Cthulhu geblieben ist.

So von der ersten Partie her gesehen, sind die Tcho-Tcho's schon speziell. Die einzelnen Einheiten haben nicht viele Fähigkeiten im Kampf, dafür lassen sich beispielsweise durch das Opfern von Hohepriestern mal eben zwei Machtpunkte bekommen. Sie kosten dafür aber auch 3 Macht. :roll: Wo soll da der Vorteil sein? Tja... diese Opferung lässt sich jederzeit durchführen. Also während der Gegner dran ist oder aber selbst auch in der Doom-Phase. Damit kann man schonmal ein paar Machtpunkte mehr für die Nächste Runde in Petto haben.

So schwach die Einheiten der Tcho-Tcho Fraktion auch sind - der Große Alte ist hingegen ... extrem. Sobald er im Spiel ist, wird jede Runde in der Doom-Phase mit dem W6 gewürfelt. Der Augenzahl entsprechend, erhöht sich dann dessen Kampfstärke (mit extra Marker auf dem Doom-Track festgehalten). Das heisst, jede Runde legt der an Stärke zu und kann beispielsweise mit sehr guten Wurf, nach 3 Runden bei 18 !! Kampfwürfeln sein.

Gut, es ist immer nur noch eine Einheit, die halbwegs was kann und dementsprechend muß man bei den Kämpfen schon aufpassen - hierauf sollte der Fokus der eigenen Strategie also nicht unbedingt liegen...

IMG_3024.JPG
Tcho-Tcho

Silandi
Beiträge: 623
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 20:10

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von Silandi » So 1. Okt 2017, 09:56

Gestern in Hamburg war auch ein sehr schönes Spielbrett in eigenleistung und toll angemalten Figuren zu sehen.

Benutzeravatar
martin
Administrator
Beiträge: 190
Registriert: Di 3. Jun 2014, 08:57
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Cthulhu Wars - onslaught two

Beitrag von martin » Mi 4. Okt 2017, 21:10

Ja, die sehen richtig cool aus - auch so bemalt, das man natürlich die Fraktionen super erkennen kann.!

Ich weis nicht genau, wer das so präsentiert hat, doch waren es Spielefreunde vom Bargteheider Spieletreff, den Travespielern oder vom SNOT in Ahrensburg.

Hier ein paar Eindrücke!

IMG_5196.jpg
IMG_5198.jpg
IMG_5200.jpg

Antworten