Seite 1 von 1

Irgendwo im Nirgendwo - Der REISENDE - TAG 2

Verfasst: Sa 9. Jan 2016, 21:16
von Schattenspieler
Oh, mein Kopf und schemenhaft erkannte ich, wie sich mehrere ziemlich übelriechende Gestalten mit hässlichen Fratzen über mich beugten. Sie wirkten... bedrohlich? Nein, jetzt konnte ich etwas mehr erkennen. Sie wirkten besorgt und es waren anscheinend keine Orks, sondern Gestalten, gekleidet wie unsere Charaktere und mit den Gesichtern meiner Spielekumpels. Nun, anscheinend hatten Sie den Orks erfolgreich den Garaus gemacht. Oh wie schade, sie haben mir keinen einzigen übrig gelassen. Aber. Puuuh.. Deodorant scheint in Mittelerde nie ein relevantes Thema gewesen zu sein.. bääh. Da ich nicht wusste, was ich in dem Moment machen sollte, kam also nur ein einfaches „Hy“ von meinen Lippen. Dabei lächelte ich.

Mh, ich hatte die Wirkung eines lächenden Zwerges unterschätzt. Sie müssen wissen, Zwerge lächeln nur dann, wenn es etwas zum kämpfen, Gutes zum Essen oder Gold gibt.

Die mich umstehende Gruppe zuckte zurück und unser Zauberer rollte mit den Augen „Ey der Garaus, Nebenwirkungen... ganz offensichtlich Nebenwirkungen... „

„Okay Leute, wo ist jetzt die versteckte Kamera?“ fragte ich und starrte in entgeisterte Gesichter.
Sie wichen zurück. Jetzt wurde mein Blick deutlicher. Links von mir stand ein Waldläufer, vor mir der Zauberer und rechts daneben ein Elb und der Hobbit. Also eine ganz normale Gruppe, die heutzutage nirgendwo mehr großes Erstaunen hervorrufen würde. Jetzt sagte niemand mehr etwas. Nun, vielleicht ist das jetzt der richtige Zeitpunkt, euch etwas über die Regeln von MERS zu erzählen, bevor es hier weitergeht...